Warum sind Fleisch und YouTube eigentlich schlecht fürs Klima? Wie sieht CO2 aus dem Weltraum aus? Was haben der Astronaut Alexander Gerst und der Naturforscher Alexander von Humboldt mit dem Klimaschutz zu tun? Und warum ist es für uns Menschen so schwer, das Klima zu schützen? In seinem Vortrag im Rahmen des Auftakt-Workshops im Projekt ClimateCrafting.SH an der Grundschule Wulfsdorf erläutert der Ingenieurpsychologe Prof. Dr. Thomas Franke in Teil 1 des Videos einige Grundlagen zum Klimawandel mit Fokus auf Norddeutschland und erklärt danach in Teil 2 kurz und prägnant die Psychologie des Klimaschutzes anhand einer Tafel Schokolade. Kann man Verhaltensökomomie auch schon in der Grundschule lehren? Einfach im Video schauen! Das Video kann auch bei Prof. Franke als Unterrichtsmaterial zum Download bezogen werden. Alle Informationen zum Projekt ClimateCrafting.SH & Kontakt-Infos unter: www.climate-crafting.org

Das Projekt wird am IMIS der Universität zu Lübeck vorangetrieben (https://www.imis.uni-luebeck.de/de/forschung/projekte/climatecrafting) und von der EKSH gefördert (www.eksh.org).

Ein PDF zum Vortrag gibt es hier: http://hcd.digital/ClimateCraftingWulfsdorf

Abspielen

Dieses Video wird von YouTube eingebettet, wobei Daten an YouTube übertragen werden. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Google.
Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Durch das Klicken auf „Abspielen“ erklären Sie sich mit der automatischen Einbettung von YouTube-Videos auf dieser Website einverstanden.